Forschung

Melmark führt regelmäßig Untersuchungen über die Identifizierungsfunktionen von Verhaltensweisen, wirksame Interventionen, Mitarbeiterschulung und Supervision und eine Reihe anderer Themen durch. Die Forschung kann von Mitarbeitern von Melmark durchgeführt werden, oft in Zusammenarbeit mit regionalen Universitäten durch Masterarbeiten und Doktorarbeiten; ein interner Forschungsausschuss genehmigt/beaufsichtigt alle durchgeführten Forschungsarbeiten.

 

Aktuelle Forschungsinteressen umfassen:

  • Bewertung und Anleitung sozialer Kompetenzen
  • Bewehrungsmaße und Aufgabenparameter
  • Funktionsbewertungsverfahren
  • Mitarbeiterschulung und Supervision
  • Steigerung der Mitarbeitermotivation
  • Reduzierung von Personalschäden
  • Verkettungsverfahren
  • Systematische Desensibilisierung für die Einhaltung medizinischer Verfahren
  • Abnehmen von herausfordernden Verhaltensweisen
  • schulische Defizite einschätzen und adressieren
  • Fütterstörungen
  • Gesundheitsinformatik
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Systemintegrität  
  • Andere Themen wie vorgestellt

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

Jim Luiselli, Ph.D., BCBA-D

Direktor für Klinische Entwicklung und Forschung

Melmark NE

jluiselli@melmarkne.org

978-654-4347

 

Mary Jane Weiss, Ph.D., BCBA-D

Leitender Forschungsdirektor

Melmark PA

maryweiss@melmark.org

610-325-4776